Immobilienserie-5

Expertentipps für eine gute Baufinanzierung

Baufinanzierung –wie Sie clever sparen und Risiken vermeiden?

In der letzten Ausgabe haben Sie die ersten beiden wichtigen Aspekte bei einer Finanzierung einer Immobilie kennengelernt. Eine frühzeitige Finanzierungsanalyse für Ihre Baufinanzierung ist nicht nur hilfreich Fördermöglichkeiten optimal zu nutzen, sondern wenn die „richtige Immobilie“ gefunden wurde – dann kann auch schnell entschieden werden. In Zeiten eines geringen Immobilienangebotes sicherlich ein strategischer Vorteil. Als Immoblienfinanzierer sollten Sie alle Möglichkeiten berücksichtigen.

Hier nun die nächsten wichtigen Aspekte einer guten Baufinanzierung:

3. Die Rate

Vor dem Gespräch ist es ratsam, dass Sie Ihre Wunschrate herausfinden, dies ist oft mehr eine Bauch- als eine Kopfentscheidung: Gemeint ist Ihre maximale Rate, die Sie sich bequem ohne Urlaube zu streichen oder auch bei unvorhersehbaren Ausgaben immer leisten können. Ihre Wunschrate kann durchaus höher sein als die tatsächliche Rate – jedoch auf keinen Fall niedriger. Haben Sie kostenfreie Sondertilgungsrechte und können Sie die Rate flexibel anpassen? Eine bewährte Faustregel: nicht mehr als 40 Prozent des regelmäßig verfügbaren monatlichen Nettoeinkommens für Zins und Tilgung aufzuwenden!

4. Die Zinsbindung

Die aktuell niedrigen Zinsen sollten Sie sich entsprechend Ihrer individuellen Situation möglichst optimal sichern. 15, 20 oder gar 30 Jahre sind neben den üblichen zehn Jahre Zinsbindung machbar. Und auch hier gilt: beachten Sie ihre persönliche Situation. Oder teilen Sie das Gesamtdarlehen auf unterschiedliche Zinsbindungszeiten auf, um sich dadurch zum einen niedrige Zinsen zu sichern und zum anderen eine sichere Zinsbindung für die Zukunft zu haben. Zu einer guten Beratung zählt hier auch die Information über Sonderkündigungsmöglichkeiten.

5. Die Laufzeit

Idealerweise sollte die selbstgenutzte Immobilie beim Eintritt in den Ruhestand komplett abbezahlt sein. Ansonsten sollte darauf geachtet werden, dass der Kapitaldienst aus Zins und Tilgung auch mit dem Einkommen in der Rentenphase getragen werden kann.

6. Was sollte besser nicht passieren?

Eine gute Beratung verfolgt einen ganzheitlichen Beratungsansatz und klärt über individuelle Risiken und Strategien auf: Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Ausfall eines Verdieners, Gebäude- und Zinsänderungsrisiken. Bauen Sie hier vor, damit Sie dauerhaft gut schlafen können.

Abschließend noch ein Hinweis zu den Zinsen:
So niedrig wie aktuell waren die Zinsen für Hypothekendarlehen noch nie. Welchen Preis Bauherren und Wohnungskäufer für ihre Finanzierung zahlen, hängt allerdings nicht nur vom Zinsniveau, sondern auch vom Kreditgeber ab. Den Blick nur auf die Zinsen zu richten, ist trügerisch. Sie allein sagen nicht viel darüber aus, ob eine Finanzierung zum jeweiligen Bauherrn passt. So kann ein gefördertes Darlehn mit einem höheren Sollzins bei gleichem Zahlungsstrom in den Gesamtkosten teurer sein als ein nicht gefördertes Darlehn mit niedrigerem Zins. Dies können Sie über den sog. Gesamteffektivzins vergleichen. Einen Gesamtüberblick kann nur ein individueller, detaillierter Finanzierungsplan liefern, aus dem alle wichtigen Eckdaten klar und verständlich hervorgehen. Dazu gehören neben den Zinsen die jeweilige monatliche Belastung, die Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung und nicht zuletzt die Gesamtkosten der Finanzierung mit den einzelnen Darlehnsbausteinen und Förderungen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Aufbau Ihrer Finanzierung. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Finanzierung Ihre individuelle Situation? Bei dem richtigen Finanzierungsexperten ist nicht immer die letzte Nachkommastelle beim Zinssatz entscheidend.

Mehr Informationen zum Verkauf, zur Vermietung oder zur Finanzierung einer Immobilie erfahren Sie in den nächsten Expertentipps. Falls Sie Fragen haben, rufen uns einfach unverbindlich an unter Telefon (0251) 5005 – 580.

Dr. Oliver Altenhövel

Dr. Oliver Altenhövel

Dr. Oliver Altenhövel
Dipl.-Kaufmann / Immobilienwirt (DIA)
Vereinigte Volksbank Münster eG
Tel: 0251 / 5005 5810

https://www.volksbank-immobilien.info/