Tag Archives: Volksbank Münster Marathon

Volksbank-Muenster-Marathon

Volksbank Münster Marathon am 09.09.2018

Beliebtester Marathon – ein Lauf, der süchtig macht – Marathon Münster

Der Volksbank-Münster-Marathon gehört zu Deutschlands größten Marathonveranstaltungen. Sechs Mal in Folge wurde er bereits zum beliebtesten Marathon in NRW gewählt (www.marathon4you.de) und deutschlandweit liegt er in der Beliebtheitsskala auf Platz 6.

Volksbank-Münster-Marathon – die pure Lust am Laufen

– ist das Motto des Jahres 2018. Längst hat sich weit über die Grenzen unserer Region bis hin ins Ausland herumgesprochen, dass die Partystimmung beim Marathon und seinen vielen Rahmenwettbewerben einzigartig ist. Allein der langgestreckte Zieleinlauf bis zum historischen Prinzipalmarkt, aber auch die über 300 Künstler an der Strecke zwischen Start und Ziel haben Alleinstellungscharakter und begeistern jeden Teilnehmer ebenso, wie auch die vielen Zuschauer an der Strecke.

Volksbank-Muenster-Marathon

Volksbank-Muenster-Marathon

Auch das ist in Münster einzigartig: Die Begeisterung der Bevölkerung und die hohe Anerkennung für alle Teilnehmer beim Marathon Münster, die sich bis zu 42,195 Kilometer läuferisch durch unsere schöne Stadt – im übrigen die vor einigen Jahren den Preis als „Lebenswerteste Stadt der Welt“ erhalten hat – bewegen. Hier ist Laufen „Passion“.

Streckenverlauf Volksbank-Münster-Marathon

Der Streckenverlauf bietet eine spannende Mischung aus Stadt- und Landschaftsmarathon. Die Strecke ist vom DLV nach AIMS amtlich vermessen und während der Veranstaltung verkehrsfrei. Gestartet wird wie eh und je um 9 Uhr am Schlossplatz (für Staffeln 9:15 Uhr) – von dort aus geht es über 42,195 km in Richtung Ziel am Prinzipalmarkt. Eine blaue Linie markiert die Ideallinie und damit den Streckenverlauf.

Rahmenwettbewerbe äußerst beliebt

Nicht jeder möchte gleich einen Marathon laufen, doch an der Begeisterung, die jedem Läufer zuteil wird, gern teilhaben. Da der Fiducia & GAD-Staffelmarathon bereits seit langem ausgebucht ist, besteht aber noch die Möglichkeit, sich für den AGRAVIS-Charitylauf über 10 km (Startgeld: mind. 15 EUR – geht in voller Höhe an unseren Charitypartner „UNICEF“) oder den AGRAVIS Gesundheitslauf über knapp 7 km anzumelden. Der Gesundheitslauf richtet sich besonders an Laufanfänger, die gerade ihren Anfängerkurs beendet haben oder Freizeitläufer, die sich einfach gern nur einige Kilometer bewegen möchten.

Anmeldungen über die Homepage oder Infos unter 0251 9277288 (Marathonbüro).

Internationales Teilnehmerfeld Marathon Münster

Neben den vielen Freizeit- und Breitensportlern, gehört aber auch die Elite zum Starterfeld beim Volksbank-Münster-Marathon. So sind ca. 20-25 Eliteläufer aus Japan, Ostafrika, aber auch aus den europäischen Anrainerstaaten am Start, die wieder Jagd machen auf die Einstellung der bestehenden Streckenrekorde. Neben Preisgeldern – im übrigen erhalten auch die schnellsten drei Deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer besondere Geldpreise – winken den schnellen Eliteläufern noch Bonuszahlungen bei Unterschreiten bestimmter Zielzeiten.

Ein Marathon für Jedermann

Das Publikum erwartet also wie in jedem Jahr ein spannendes Rennen; darüber hinaus wird an fast jedem zweiten Kilometerpunkt ein Highlight geboten, darunter Bands, Straßenkünstler, Stelzenlauftheater, Akrobaten, Comedians und Tanzperformances. Auch ein Afrika-Power-Point mit sehenswerter Kulisse wird wieder alle Akteure begeistern. All das sorgt noch zusätzlich für ordentlich Stimmung, sodass die zahlreichen Zuschauer schließlich auch noch dem letzten Läufer enthusiastisch zujubeln – und das zum Teil von mitgebrachten Wohnzimmermöbeln aus, die kurzerhand als Zuschauerbänke umfunktioniert und auf die Straßen platziert werden.

Mitgliedervorteil für Kunden der Vereinigte Volksbank Münster eG

In den Genuss einer ordentlichen Startgeldermäßigung kommen Kunden der Vereinigte Volksbank Münster eG. Voraussetzung ist lediglich eine aktive Bankverbindung und eine Mitgliedschaft bei uns.

Mitglieder erhalten auf das reguläre Startgeld einen ordentlichen Rabatt.

>> Weitere Information zum Mitgliedervorteil Kunden der Vereinigte Volksbank Münster eG

>> Weitere Information und Anmdeldung https://www.volksbank-muenster-marathon.de

 

 

Volksbank Münster Marathon 2017

Volksbank Münster Marathon am 10.09.2017

Beliebtester Marathon mit Läufern aus 30 Nationen

Der Volksbank-Münster-Marathon gehört zu Deutschlands größten Marathonveranstaltungen. Fünf Mal in Folge wurde er bereits zum beliebtesten Marathon in NRW gewählt (www.marathon4you.de) und deutschlandweit liegt er in der Beliebtheitsskala auf Platz 6.

Initiiert haben wir den Lauf im Jahre 2000 mit dem Ziel der Premiere im Jahre 2002. Als alle Rahmenbedingungen positiv waren, erhielten wir die Unterstützung von Ehrenamtlichen, die sich zum Verein „Münster-Marathon e.V.“ zusammengeschlossen haben und Jahr für Jahr die originäre Ausrichtung verantworten. Mit fast 9.000 Läuferinnen und Läufern aus 30 Nationen, 100.000 Zuschauern und 300 Künstlern findet dieser „Erlebnismarathon“ jeweils am zweiten Sonntag im September statt. Seit 2006 gehört auch ein Staffelmarathon für Teams aus jeweils vier Läufern zum Programm.

Strecke des Volksbank Münster Marathon am 10.09.2017

Der Streckenverlauf bietet eine spannende Mischung aus Stadt- und Landschaftsmarathon. Die Strecke ist vom DLV nach AIMS amtlich vermessen und während der Veranstaltung verkehrsfrei. Gestartet wird wie eh und je um 9 Uhr am Schlossplatz (ehemals Hindenburgplatz, für Staffeln 9:15) – von dort aus geht es über 42,195 km in Richtung Ziel am Prinzipalmarkt. Eine blaue Linie markiert die Ideallinie und damit den Streckenverlauf. Neu ist in diesem Jahr der Gesundheitslauf ohne Wettkampfcharakter (vornehmlich für Laufanfänger) über 6,2 Kilometer – hierbei werden die letzten Kilometer von Gievenbeck bis zum Zieleinlauf auf Münsters mit Flaggen gesäumten und mit rotem Teppich ausgelegten Prinzipalmarkt gelaufen.

Internationales Teilnehmerfeld in Münster

Neben den vielen Freizeit- und Breitensportlern, gehört aber auch die Elite zum Starterfeld beim Volksbank-Münster-Marathon. In diesem Jahr wollen zwei Japanerinnen die Phalanx der ostafrikanischen Läuferdominanz durchbrechen und haben sich aufgemacht, den Streckenrekord zu unterbieten. Bei den Männern tritt der Vorjahressieger aus Kenia nochmals an – er verpasste im vergangenen Jahr den Streckenrekord, ist aber bereits eine Zeit um 2:07 Stunden über die Marathondistanz gelaufen, was den bestehenden Streckenrekord von 2:10:25 Stunden unterbieten würde. Neben Preisgeldern winken den schnellen Eliteläufern noch Bonuszahlungen bei Unterschreiten bestimmter Zielzeiten.

Ein Marathon für Jedermann

Das Publikum erwartet also wie in jedem Jahr ein spannendes Rennen; darüber hinaus wird an fast jedem zweiten Kilometerpunkt ein Highlight geboten, darunter Bands, Straßenkünstler, Stelzenlauftheater, Akrobaten, Comedians und Tanzperformances. Auch ein Afrika-Power-Point mit sehenswerter Kulisse wird wieder alle Akteuere wieder begeistern. All das sorgt noch zusätzlich für ordentlich Stimmung, sodass die zahlreichen Zuschauer schließlich auch noch dem letzten Läufer enthusiastisch zujubeln – und das zum Teil von mitgebrachten Wohnzimmermöbel aus, die kurzerhand als Zuschauerbänke umfunktioniert und auf die Straßen platziert werden.

In den Genuss einer ordentlichen Startgeldermäßigung kommen Sie außerdem, wenn Sie eine aktive Bankverbindung bei der Vereinigten Volksbank Münster und eine Mitgliedschaft vorweisen können – anstatt der 50 Euro Startgeld sind für Sie dann nur noch 20 Euro zu bezahlen. Die Differenz übernimmt Ihre Volksbank.

Weitere Informationen auf  https://www.volksbank-muenster-marathon.de

Volksbank-Münster-Marathon, Foto: Jürgen Peperhowe

16. Volksbank-Münster-Marathon am 10.September

Ein „Halber“ steht nicht zur Debatte

Von Jürgen Beckgerd / Aus Westfälische Nachrichten:

Der Volksbank-Münster-Marathon liegt nicht mal mehr ein halbes Jahr entfernt. Chef-Organisator Michael Brinkmann gibt einen Überblick über den Stand der Dinge. Die halbe Strecke ist auch in diesem Jahr (und ebenso in Zukunft) nicht vorgesehen.

Volksbank-Münster-Marathon: Kurze Strecken als Zugabe / Läuferinnen im Vormarsch / Sicherheit wird zum Thema

129 Tage sind es noch bis zum 16. Volksbank-Münster-Marathon am 10. September. Gut vier Monate also noch, um sich auf die 42,195 Kilometer lange Strecke vorzubereiten. Michael Brinkmann, von Beginn an Münsters „Marathon-Mann“, bei dem sämtliche organisatorischen Fäden zusammenlaufen, schildert den Stand der Dinge.

  • In welchem Stadium befinden sich die Läufer zurzeit? „Zweigipfelige Periodisierung“, so heißt es im Experten-Jargon. Soll heißen: Viele haben sich ihren Frühjahrsmarathon oder einen Halbmarathon bereits ausgesucht oder schon hinters sich gebracht. „Wer im Frühjahr läuft, nimmt die Euphorie zumeist mit in den Herbst“, sagt Brinkmann, der im September wieder rund 8000 Teilnehmer auf allen Strecken erwartet.
  • Welche Strecken stehen in Münster zur Wahl? Die „Helden“ bleiben die, die über 42,195 Kilometer an den Start gehen. Darüber hinaus gibt es die Staffel (vier Läufer teilen sich die Strecke – lange ausgebucht), den Charity-Lauf zugunsten der Kinderkrebshilfe über 6,2 Kilometer sowie auch erstmals den „Agravis-Gesundheitslauf“ über 6,2 Kilometer und den „Stadtwerke-Kids-Marathon“ (mit 300 Kindern bereits ausgebucht). Ein Halbmarathon stehe nach wie vor nicht zur Debatte und damit auch nicht im Angebot, betont Brinkmann.
  • Marathon – eine Männerdomäne? Ja, aber: In Münster wuchs die Anzahl der Teilnehmerinnen von 15 (2003) auf rund 21 Prozent (2016). Die Damen waren zuletzt durchschnittlich 38,3 und Läufer im Schnitt 41,9 Jahre alt.
  •  „Zieht“ das „Münster-Konzept“, also der Mix aus Stadt- und Landschaftslauf mit Kleinkunst-Ambiente? Bei einer Umfrage des Marathon e.V. (Scoring-Koeffizienten 3 = sehr wichtig 2 = weniger wichtig, 1 = spielt keine Rolle) nannten die befragten Läufer: Stimmung (2,68), Attraktivität der Streckenführung (2,67), Anreiseaufwand (2,54), Startgeld (2,42) und Ruf der Veranstaltung (2,21).
  • Ist die Stagnation (es gibt rund 200 Marathon-Läufe in Deutschland) der Teilnehmerzahlen überwunden? Brinkmann erkennt eine „leichte Tendenz nach oben“. Vor zwei Jahren rutschte die Zahl der Finisher erstmals unter die 2000er-Marke, 2016 erreichten 2006 das Ziel.
  • Welche Marketing-Strategien gibt es? Münster-Marathon arbeitet erstmals mit sechs niederländischen Veranstaltern zusammen: Utrecht, Terschelling, Leiden, Amersfoort, Zeeland und Sneek. Motto: Wer dort läuft, zahlt hier weniger Startgeld.
  • Bleibt es bei der Streckenführung Schlossplatz, Altstadt, Gievenbeck, Nienberge, Roxel, Prinzipalmarkt? „Irgendwann werden wir auch eine neue Streckenführung angehen“, sagt Brinkmann. Wann genau dieser Plan realisiert wird, ließ er offen.
  • Können sich die Zuschauer wieder auf Top-Sport freuen? „Wir stehen in regem Austausch mit uns seit Jahren bekannten Managern und Agenturen. Die Elite-Läufer werden persönlich eingeladen, und wir halten Kontakt zu den jeweiligen Botschaften der Länder“, schildert Brinkmann. Antrittsgelder werden nicht bezahlt. Mit Boni und Prämien für den Streckenrekord (3000 Euro) könnten die Top-Läufer auf ihre Kosten kommen. Der Sieger erhält zudem 3000, der Zweite 2000 und der Dritte 800 Euro. Es gibt eine Sonderwertung für deutsche Läufer (2000, 1000, 500 Euro).
  • Gibt es Doping-Kontrollen? Zurzeit noch nicht. Kontrollen sind den Veranstaltern noch freigestellt.
  • Ist das Thema Sicherheit eines? „Ja,“ sagt Brinkmann. Er ergänzt: „Wir stehen in engem Kontakt mit der Polizei auch in Hinblick auf Lkw-Blockaden.“

Erste Preisstufe endet

Am 15. Mai endet die erste Preisstufe, in der Anmeldungen zum 16. Volksbank-Münster-Marathon für 50 Euro möglich sind. Danach erhöht sich das Startgeld auf 60 Euro, ab dem 1. August beträgt der Organisationsbeitrag dann 70 Euro. Das nächste Seminar zum Thema „Low carb oder low fat? Ernährungsstrategien für Gesundheit, Training und Wettkampf“ am 8. Mai ist bereits jetzt ausgebucht.

Für die Seminare am 12. Juni im Konferenzraum der Westfälische Nachrichten, An der Hansalinie 1, zu dem Thema „Wenn das Laufen auf den Magen schlägt – Magen- und Darmbeschwerden des Laufsportlers“ und am 10. Juli („Schadet Laufsport den Gelenken und darf man mit Arthrose Laufen?“) sind Anmeldungen weiterhin möglich. Für den Agravis-Gesundheitslauf über 6,2 Kilometer ist das Anmeldeportal seit Mittwoch freigeschaltet.

Zur Marathon-Website

Volksbank Münster Marathon

Volksbank-Münster-Marathon

Stimmungsvoller Volksbank-Münster-Marathon 2016

Bei besten Bedingungen fand am 11.09.2016 die 15. Auflage des Volksbank-Münster-Marathon statt. 8.500 Läuferinnen und Läufer aus 33 Nationen auf der Strecke, über 300 Künstler am Streckenrand, viele fleißige Helfer und tausende Zuschauer sorgten für ein gelungenes Laufevent! Es wurden keine Mühen gescheut, um den Läufern und Zuschauern die bestmöglichen Voraussetzungen für einen grandiosen Marathon zu ermöglichen.

Video der Westfälischen Nachrichten, Partner des Volksbank Münster Marathons:

Regionales Sponsoring der Vereinigten Volksbank Münster eG

Regionales Sponsoring in verschiedenen Projekten

Vereinigte Volksbank Münster engagiert sich stark in der Region!

Die Vereinigte Volksbank Münster eG ist eines der erfolgreichsten Unternehmen der Bankenbranche in der Region. Der Erfolg ist aber nicht nur guten Entscheidungen zu verdanken, sondern auch dem Vertrauen der Mitglieder und Kunden. Als großes und erfolgreiches Unternehmen fühlt sie sich daher auch für die Bürger der Stadt und gegenüber der Region verantwortlich. Die Volksbank engagiert sich in verschiedenen Projekten und unterstützt andere mit Know-How und finanziellen Mitteln. Getreu dem Motto der Genossenschaften, „Hilfe zur Selbsthilfe“, wird gesellschaftliches Engagement im kulturellen, sozialen und bildungspolitischen Bereich unterstützt. Nachfolgend ein kleiner Überblick zu verschiedenen Sponsoring-Projekten:

„Volksbank Münster Marathon“

Jährlich im September kommen tausende ins beschauliche Münster, um als Zuschauer, Unterstützer oder Teilnehmer beim Volksbank-Münster-Marathon dabei zu sein. Erstmals wurde dieser Lauf 2002 ausgetragen; damals noch mit einer überschaubaren Teilnehmerzahl. Mittlerweile ist der Volksbank-Münster-Marathon zum Großereignis für die ganze Region geworden. Er ist sogar unter den Top 10 der teilnehmerstärksten Marathons in Deutschland. Am 11. September 2016 fand bereits die 15. Auflage des Volksbank-Münster Marathon statt und feiert somit gleichzeitig ein Jubiläum. Mehr als 100.000 Zuschauer, 5.000 Teilnehmer und 300 Künstler waren auf und an der Strecke. Die Vereinigte Volksbank Münster unterstützt dieses Großereignis nicht nur fachlich und organisatorisch, sondern tritt als Hauptsponsor auf. Auch in der Region – sei es in Telgte, Everswinkel oder in Ostbevern – finden Volksbank-Läufe statt. Auch hier ist die Volksbank engagiert.

Mehr Informationen zum Marathon

„Sponsoring von Vereinen“

Als regional verwurzeltes Unternehmen ist es der Volksbank wichtig, die Menschen in der Region un die Wirtschaft in vielfältiger Hinsicht zu unterstützen. Hierzu gehören auch Sportler und Vereine der Stadt und der Region. Die Vereinigte Volksbank Münster eG ist unter anderem Premiumpartner des SC Preußen Münster. Auch viele andere Vereine werden unterstützt. So konnten sich der VfL Wolbeck und der SC Gremmendorf und der TV Friesen Telgte über 80 Trikotsätze freuen. Außerdem hat die Vereinigte Volksbank Münster die Anmietung der Werbebanden übernommen. Neben der finanziellen Unterstützung steht vor allem die Förderung sportlicher Aktivitäten im Vordergrund.

Speziell sollen mit der Talente- und Jugendförderung der lokalen Vereine die Weichen für eine sportlich erfolgreiche Zukunft gestellt werden. Aber nicht nur der Fußball und der Handball stehen im Fokus des Sponsorings. Auch der Reitsport, der Volleyballsport und die Tischtennis-Stadtmeisterschaft werden mit Geld- und Sachpreisen unterstützt.

„Soziales Engagement“

Die Vereinigte Volksbank Münster engagiert sich ebenfalls stark in sozialen Bereichen. Die Westfälische Wilhelms-Universität freute sich beispielsweise über eine Großspende zur Finanzierung des geplanten Geomuseums. Hier soll es Besuchern ermöglicht werden, die Entstehung der Erdgeschichte auf spannende und ansprechende Weise erleben zu können.
Ein besonderes Konzept ist das Projekt „Sozial-Genial – Schüler engagieren sich“. Hier lernen vor allem Schüler, Verantwortung zu übernehmen und sich um ihre Mitmenschen zu kümmern. Hierfür gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Projekten. Ältere Schüler geben beispielsweise freiwillig Nachhilfeunterricht für unterklassige Schüler oder auch Flüchtlingskinder. Die teilnehmenden Schüler helfen aber auch den Älteren, in dem sie Spaziergänge mit Senioren unternehmen oder sie im Alltag unterstützen.

„Projekt Sozialgenial – aktive Bürgerschaft“

Auch das Thema Umweltschutz und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen steht beim deutschlandweiten Projekt „Sozialgenial – aktive Bürgerschaft“ im Fokus. Die Vereinigte Volksbank Münster ist überzeugt von diesem generationenübergreifenden Projekt und spendet jedes Jahr 10.000 € an dieses gemeinnützigen Projekt in Münster und Warendorf.